N E W S vom TSV 08 Grävenwiesbach




Auf der Kerb in Hundstadt vom 07.Juni bis 09.Juni fand u.a. auch eine Vereinsmesse der hiesigen Sport- Feuerwehr und sonstigen Vereine statt. Auch wir haben uns als TSV 08 Grävenwiesbach präsentiert. Viel Spaß beim stöbern und schaut doch mal bei uns im Verein vorbei…

 


 

 

 

Im Bad Homburger Kronenhof fand am Dienstag, den 4.Juni eine Ehrung für den unermüdlichen Einsatz im Bereich Sport für den Hochtaunuskreis statt. In diesem dreistündigen Rahmen für diese Ehrungsfeier gab es natürlich auch ein entsprechendes Rahmenprogramm, welches die Ehrung und den Tag gut abgerundet hatte.

 

Vielen Dank an ALLE für eine tolle Atmosphäre und weiterhin gute ehrenamtliche Arbeit!

 


Michael Vetter geht in neunte Amtszeit beim TSV Grävenwiesbach

Seit 24 Jahren steht er an der Spitze des größten Vereins in der Großgemeinde. Am Montag wählte die Jahresversammlung des TSV 08 Grävenwiesbach im Vereinsheim „Am Steinchen“ den Vorsitzenden Michael Vetter einstimmig wieder, der damit in seine neunte Amtszeit geht.

 

Seit 2000 Vorsitzender, davor seit 1990 2. Vorsitzender und seit 1983 2. Kassierer blickte  Michael Vetter auf 41 Jahre ununterbrochen Vorstandsarbeit im TSV08 Grävenwiesbach zurück und kündigte nach seiner Wiederwahl gegenüber den 26 anwesenden Mitgliedern des 554 Köpfe großen Vereins seine letzte Amtszeit an. Zuvor hatte der TSV-Chef im Jahresbericht 2023 an die Planungen für den Auftritt der Ladylords sowie für die Kerb vom 16. bis 18. September 2024 erinnert. Das künftige Großprojekt des Vereins wird die grundhafte Sanierung und Instandhaltung des Vereinsheims werden. Vetter bezifferte die Kosten mit zirka 130.000 Euro und erwartet den Baustart in 2025. Die Abteilungsleiter berichteten von wachsendem Zuspruch. Gymnastik-Abteilungsleiterin Karin Pauly nannte steigende Teilnehmerzahlen bei allen Sparten von Fitness-Training, Senioren- und Rückengymnastik bis zu Aroha, sowie in drei Gruppen beim Kinderturnen und jüngst beim Schnupper-Kurs Kinder-Yoga. Senioren-Tischtennis-Abteilungsleiter Jens Herrmann berichtete vom fünften Platz der ersten Mannschaft in der Bezirksklasse Süd trotz erheblicher Personalprobleme sowie dem siebten Platz der zweiten Mannschaft in der Kreisklasse 2. Am 15. Juni feiert die Abteilung ihr 50-jähriges Bestehen. Aus den Fußball-Senioren meldete Abteilungsleiter Matthias Brühl den erfolgreichen Start der Vierer-Spielgemeinschaft mit dem FC Laubach der SG Mönstadt und der SG Niederlauken, in welcher der ersten Mannschaft auf Anhieb der Aufstieg in  die Kreisliga A gelang. In der neuen Saison werden zwei Mannschaften in der A- und B-Liga antreten.

 

Die Jugendfußball-Spielgemeinschaft mit allen vier Sportvereinen der Großgemeinde freut sich ebenfalls über stetigen Zulauf. Jugendleiterin Annette Schäfer berichtete von mehr als 100 Kindern, die in sieben Mannschaften von der C- bis zur G-Jugend im Spielbetrieb angetreten waren. In der neuen Saison werden sogar acht Mannschaften gemeldet. Einen regelrechten Boom bilanzierte Wolf Bail für die Ji-Jutsu-Abteilung im Jugendbereich und musste bei 40 Teilnehmern einen Aufnahmestopp beschließen. Neben 55 erfolgreichen Gürtel-Prüfungen erweiterte die Abteilung ihr Angebot erfolgreich mit Inklusionstraining. Stabile Entwicklung meldete Hans Georg Schaal von den 20 Mitgliedern der Linedance-Abteilung, während sich Yoga-Abteilungsleiterin Judith Kretschmer über die starke Beteiligung von 27 Yoginis an 47 Terminen in 2023 freute. Im Rahmen der Vorstandswahlen wurden die Beisitzer Anja Geypen und Matthias Schneider in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso setzen nach ihrer Wahl alle Abteilungsleiter ihre Arbeit fort. Große Verbundenheit mit dem Verein zeigt die steigende Ehrenmitgliederzahl. Seit 50 Jahren im TSV und zum Ehrenmitglied ernannt wurden Adolf Erlbeck, Ursula Favaro, Tanja Horn, Andreas Romahn und Thomas Vetter. Die goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Emmerich Haller und Angela Hundeck, während Jürgen Bachmann und Evelyn Müller für 25 Jahre die silberne Ehrennadel in Empfang nahmen. Einstimmig verabschiedete die Versammlung Satzungsänderungen, mit denen die Anforderungen des Landessportbundes erfüllt werden.

 


Es geht wieder los … Scheine für Vereine ist wieder da!

 

 

Am 27.05.2024 geht’s zum 5. Mal um’s Sammeln von Scheinen beim REWE Einkauf für Deinen Lieblingsverein!

 

Wie in den Jahren zuvor dürft Ihr wieder Einkaufsscheine für Euren Lieblingsverein sammeln und anschließend direkt online gutschreiben. Macht mit und unterstützt mit schönen Prämien Euren Lieblingsverein. Pro 15 € Einkaufswert gibt es einen Vereinsschein.

 

Euer TSV 08 Grävenwiesbach freut sich über jeden eingelösten Schein!!!

 

Viel Spaß beim Sammeln und einlösen.

 

 

P.S. Im REWE Markt Grävenwiesbach werden entsprechende Sammelboxen aufgestellt, in der diese Scheine wie auch in den letzten Jahren zuvor gesammelt werden können.

 


Einladung zur Generalversammlung 2024 

 

Anbei finden Sie die Einladung zur Generalversammlung über das Geschäftsjahr 2023 am Montag,

den 03. Juni 2024 19Uhr.

 

Ort: auf unserem TSV 08 Sportgelände "Am Steinchen" 

 

 Euer TSV 08 Grävenwiesbach

 

 

Download
Einladung zur Generalversammlung 2024
Einladung Generalversammlung 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.1 KB


Weitere News zum TSV 08 Grävenwiesbach findet Ihr auf unserer Facebook oder Instagram Seite unter  

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.